Kanton Solothurn: Höhere Spitex-Kosten für die Gemeinden

Gemeinden und Patienten teilten sich im Kanton Solothurn bis jetzt die Wegkosten für die Spitex je hälftig. Doch das geht nach einem Gerichtsurteil nicht mehr. Die Wegkosten müssen voll in die Pflegekosten einfliessen. Für die Gemeinden heisst das, dass sie mehr Geld für die Spitex ausgeben müssen.

Eine Spitex-Mitarbeiterin kümmer sich um eine alte Frau.
Bildlegende: Die Wegkosten der Spitex fliesen im Kanton Solothurn neu in die Pflegekosten ein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Solothurner Kunstpreis geht an den Fotografen Daniel Schwarz
  • Ref. Landeskirche Aargau: Der Kirchenrat unterstützt die Ehe für alle