Kanton Solothurn investiert 45 Millionen in den Landschaftsschutz

Um seine Flussauen, Trockenwiesen und Jurahöhen zu schützen, will der Kanton Solothurn bis ins Jahr 2020 rund 45 Millionen Franken investieren.

Weitere Themen:

  • FC Aarau vor dem Saisonauftakt: neue Spieler und Finanzspritze stärken den Verein
  • In die Heimat des Biberfladens: das Appenzellerland ist die nächste Station unserer Sommerserie

Beiträge

Moderation: Remi Bütler