Kanton Solothurn will arme Gemeinden unterstüzen

Strukturschwache Gemeinden, die fusionieren wollen, sollen im Kanton Solothurn zukünftig mehr Geld erhalten. Rund ein Drittel der Gemeiden könnte von diesem Angebot profitieren. Die Regierung hat am Mittwoch entsprechende Pläne vorgestellt.

Sie rechnet mit Mehrausgaben von rund einer Million Franken im Jahr für den Kanton.  

 

Weiter in der Sendung:

  • Stadionprojekt 'Torfeld Süd': die Stadt Aarau informeirt über weitere Schritte.
  • Wie viel darf Mobilität kosten: die Hörerdiskussion im Regionaljournal.

 

Beiträge

  • Reichhold-Areal saniert

    Das Areal der ehemaligen Reichhold Chemie zwischen Lupfig und Hausen ist saniert. Das sagt zumindest der Bauherr.Das Grundwasser sei wieder sauber heisst es in der Mitteilung.Der Kanton führt jetzt verschiedene Messungen durch.

    Frühestens im Sommer 2011 kann das Reichhold Areal dann freigegeben werden. Das Reichhold-Areal gilt im Moment als Schandfleck der Region.

    Maurice Velati

  • Aarau: Stadion Torfeld Süd kommt voran

    Mitte Dezember kann der Einwohnerrat über die Änderung des Zonenplans befinden. Gegen diese Änderung gab es elf Einsprachen, wovon der Stadtrat zwei gutgeheissen hat. Unter anderem jene des VCS. Ausser dem Zonenplan müssen noch der Gestaltungsplan sowie das Baugesuch bereinigt werden.

    Läuft alles rund, so öffnet das neue Stadion auf die Fussballsaison 2012/2013.

    Roman Portmann

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Christian Salzmann