Kantonalbank-Volksinitiative der SP im Aargauer Grossen Rat chancenlos

Der Aargauer Grosse Rat lehnt die SP-Volksinitiative «Für eine sichere Aargauer Kantonalbank» ab. Die bürgerliche Mehrheit will eine Privatisierung der Kantonalbank auch in Zukunft nicht ausschliessen. Sie folgt damit der Aargauer Regierung, die ebenfalls gegen die Initiative ist.

Weiter in der Sendung

  • Der Grosse Rat bewilligt die Sanierung des Schulhausplatzes in Baden. Die Erneuerung des Verkehrsknotens kostet insgesamt 95 Millionen Franken. Der Kanton übernimmt die Hälfte.
  • Das Zofinger Pharmaunternehmen Siegfried schafft 2011 die Trendwende. Sie schreibt wieder schwarze Zahlen. Davon profitiert auch die Stadt Zofingen.
  • Das geplante Asylzentrum auf dem Hellchöpfli in der Nähe von Laupersdorf verunsichert die Bevölkerung. Regierungsrat Peter Gomm konnte an einer Informationsveranstaltungen nicht alle Ängste abbauen.
  • Die Migros zieht vor Bundesgericht. Sie will Klarheit im Fall Gäupark Süd. Die Gemeinde Egerkingen hatte hier 2004 eine Baubewilligung ausgesprochen. Der Kanton erklärte diese nun für illegal.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Christian Salzmann