Kantonsschule Solothurn verliert 100 Schüler und 2 Millionen

Die Kantonsschule Solothurn verliert das einträgliche Geschäft mit den Berner Schülern. Diese müssen ab dem Sommer im eigenen Kanton zur Schule. Heute besuchen immerhin 100 Berner Schüler die Kanti in Solothurn, der Kantonsschule bringt das 2 Mio. Franken pro Jahr. Nun muss sie noch mehr sparen.

An der Kanti Solothurn bleibt die Türe für die Berner zu
Bildlegende: Kantonsschule Solothurn SRF

Weiter in der Sendung:

  • Schwinger Bruno Gisler und seine neue «Erklärung» zum Dopingfall
  • Das Postauto boomt. Jetzt gibt es zusätzliche Gelenkbusse für den Aargau.

Moderation: Maurice Velati, Redaktion: Stefan Ulrich