Kantonsspital Baden gewinnt vor Gericht gegen Kanton

Das Kantonsspital Baden darf weiterhin das bisherige Leistungsspektrum anbieten. Für Baden und andere Beschwerde führende Spitäler ist die Spitalliste ungültig. Das Bundesverwaltungsgericht hat nämlich festgestellt, dass der Kanton keine Wirtschaftlichkeitsprüfung gemacht hat.

Das Kantonsspital Baden hat Erfolg mit seiner Beschwerde.
Bildlegende: Das Kantonsspital Baden hat Erfolg mit seiner Beschwerde. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Brugg kann starten mit Sanierung Schulhaus Stapfer
  • Schwinger aus der Region starten schlecht in Burgdorf
  • Esther Süss holt Bronze an Mountainbike-WM
  • Forum Schlossplatz stellt Bräuche aus in Bildern