KEBAG Zuchwil rechnet erstmals mit Defizit

Die Kehrichtbeseitigungs-AG KEBA in Zuchwil rechnet im Budget 2012 erstmals in ihrer Geschichte mit roten Zahlen. Das Defizit geht jedoch nicht auf zu wenig Arbeit zurück. Die KEBAG verlor mit der Papierfabrik Sappi und der Zellulosefabrik Borregaard zwei wichtige Fernwärmekunden.

Nun muss sich die Firma neu organisieren.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Grösste Aargauer Gemeinde Wettingen will wachsen - bei 25'000 Einwohnern soll aber Schluss sein
  • Stadtrat Lenzburg geht nochmals über die Bücher: Vorlage zu Bahnhofplatzausbau im Einwohnerrat zurückgezogen
  • Aargauer Bauern interessieren sich für Photovoltaik-Anlagen - seit Ende 2011 bereits 200 Interessenten, meldet Bauernverband

Moderation: Christiane Büchli