Kein Sonnenkraftwerk in Birr

Die Alstom hat das Projekt, das grösste Sonnenkraftwerk der Schweiz zu bauen, auf Eis gelegt. Es wäre teurer geworden als geplant.

Weiter in der Sendung:

  • Die Chemiefirma Dottikon ES hat im letzten Halbjahr 68 Prozent weniger Gewinn gemacht.
  • Die orthopädische Klinik des Bürgerspitals Solothurn berät Patienten neu auch per Email.

Beiträge

  • Dottikon ES im 1. Halbjahr mit Gewinneinbruch

    Die Feinchemikalienfirma Dottikon ES hat in der Ende September abgeschlossenen ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2009/2010 einen Einbruch des Reingewinns um 68 Prozent auf 4,7 Millionen Franken hinnehmen müssen. Der Umsatz sank im Vorjahresvergleich um 42 Prozent auf 45,3 Millionen Franken.

    Der Umsatzrückgang wird auf den Verzicht ausgelaufener Produktelinien und die verzögerte Inbetriebnahme neuer Apparategruppen zurückgeführt. Die von Markus Blocher kontrollierte Firma rechnet auch im ganzen Geschäftsjahr mit Umsatzeinbussen.

    Roman Portmann

  • Solothurn: Patientenberatung per Email

    Die Orthopädische Klinik des Bürgerspitals Solothurn bietet neu eine Online-Beratung an. Patienten können ihre Fragen bei Problemen mit dem Bewegungsapparat per Email ins Spital senden. Die Ärzte der Klinik beantworten diese Fragen anschliessend innerhalb von 48 Stunden.

    Roman Portmann

  • Unterkulm verkauft sein Elektrizitätswerk

    Der Verkauf wurde am Donnerstagabend an der Gemeindeversammlung nach längerer Diskussion beschlossen. Allerdings fiel der Entscheid knapp aus: Mit 77 gegen 70 Stimmen. Die AEW Energie AG kauft nun das Unterkulmer Elektrizitätswerk für 9 Millionen Franken.

    Roman Portmann

Moderation: Roman Portmann