Keine Verpackungsanlage für Atomabfall im Kanton Solothurn

Wirbel im Frühling: Der Bund überlegte sich, eine Verpackungsanlage für radioaktive Abfälle beim Kernkraftwerk Gösgen zu planen. Der Solothurner Regierungsrat hatte keine Freude. Nun die Wende: Der Bundesrat hat entschieden, dass solche Anlagen weder in Gösgen noch in Leibstadt entstehen.

Ein Feuerwehrauto mit der Aufschrift «Kernkraftwerk Gösgen»
Bildlegende: Bei den Kernkraftwerken Gösgen und Leibstadt gibt es keine Verpackungsanlage für atomaren Abfall. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Pflanzenschutzmittel Chlorothanolil: Die Gemeinden des Kantons Solothurn wollen ein Verbot.
  • Elektrisches Carsharing: E-Cargovia soll im Aargau Schub geben.
  • Zukunftstag: Mädchen schnuppern am Chefin-Sein beim Kanton.
  • Kantonsspital Aarau: Neues Haus für Geburten

Moderation: Mario Gutknecht