Kinos wegen Filmemangel teilweise geschlossen

Anfang Juni durften die Kinos wieder öffnen. Den Betreibern macht nun aber ein Mangel an neuen grossen Filmen zu schaffen. Einige Kinos haben bereits reagiert und sind wieder ganz oder teilweise geschlossen.

Das Kino Palace in Solothurn hat den Betrieb (vorübergehend) schon wieder eingestellt.
Bildlegende: Das Kino Palace in Solothurn hat den Betrieb (vorübergehend) schon wieder eingestellt. SRF

Weitere Themen der Sendung:

  • Baufirma HRS trägt Mitschuld am Brand im Neubau des FHNW-Campus Brugg-Windisch, sagt das Bundesgericht. Das Unternehmen habe elementare Sicherheitsregeln missachtet.
  • Massenquarantäne im Kanton Solothurn geht wohl glimpflich aus: Unter den rund 600 Personen in Quarantäne gibt es bisher nur eine neue Corona-Infektion.
  • Neuerungen beim Kloster Fahr gehen weiter, unter anderem kommt das Restaurant in neue Hände.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand