Kirschblüten-Oberhaupt von Lüsslingen-Nennigkofen gestorben

Der Gründer der umstrittenen Kirschblüten-Gemeinschaft im solothurnischen Lüsslingen-Nennigkofen ist verstorben. Die Gemeinde bestätigt einen entsprechenden Medienbericht gegenüber SRF. Psychiater Samuel Widmer und seine Anhänger gaben im Dorf immer wieder zu reden und beschäftigten die Behörden.

Kirschblüten-Oberhaupt von Lüsslingen-Nennigkofen gestorben
Bildlegende: Kirschblüten-Oberhaupt von Lüsslingen-Nennigkofen gestorben SRF

Weiter in der Sendung

  • Kurtheater Baden kann umgebaut und erweitert werden
  • Wegen Informatik-Problemen warten einige Aargauer Lehrpersonen auf Lohn

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Barbara Meyer