Kirschen-Ernte lief nicht so gut wie erwartet

Die diesjährige Kirschensaison lief nicht ganz so gut wie sich die Landwirte dies erhofft hatten. Die sogenannten Premium-Kirschen verkauften sich sehr gut. Die Kirschen auf den Hochstammbäumen fanden allerdings nicht so viele Abnehmer. Zudem setzte diesen Kirschen der Regen zu.

Weitere Themen:

  • Solothurner Staatsanwaltschaft berichtet von Schneeballsystem mit 250 Geschädigten
  • Die Solothurner Clubbetreiber erwarten betreffend Öffnungszeiten klare Antworten vom Kanton

Redaktion: Alex Moser