Kritische Besucher an AKW-Informationsabend in Gösgen

Das vom Stromkonzern Alpiq geplante Atomkraftwerk Gösgen II im solothurnischen Niederamt stösst in der betroffenen Region auf Skepsis. Zumindest bei den Besuchern einer Informationsveranstaltung, die am Mittwochabend in Niedergösgen stattfand.

Weitere Themen:

  • Doppelt soviele Austritte bei der Römisch-Katholischen Landeskirche Aargau
  • Gemeinde Döttingen darf kein Hotel betreiben 

 

Beiträge

  • Projekt AKW Gösgen II stösst auf Skepsis

    Das vom Stromkonzern Alpiq geplante Atomkraftwerk Gösgen II im solothurnischen Niederamt stösst in der betroffenen Region auf Skepsis. Zumindest bei den Besuchern einer Informations-veranstaltung, die am Mittwochabend in Niedergösgen stattfand.

    Derzeit liegt der kantonale Richtplan "Neues Kernkraftwerk im Niederamt" öffentlich auf. Jede Person kann bis zum 7. Juli Eingaben machen.

    Alex Moser

  • Elefantendame Sabu wieder ausgebüxt

    Nachdem die Elefantendame Sabu am Sonntag in Zürich dem Zirkus davonrannte, ist sie nun auch in Wettingen ausgebüxt. Der Dickhäuter lieft durch zwei Gärten in ein Bachbett. Wie die Polizei mitteilte, wurde Sabu dabei ständig einem Elephantenwärter und Zirkusangestellten begleitet.

    Alex Moser

  • Katholische verzeichnet deutlichen Anstieg der Austritte

    Die katholische Kirche im Aargau verzeichnete im ersten Quartal 2010 doppelt soviele Austritte im Vergleich zu den Vorjahren. Die Kirche geht davon aus, dass die Häufung der Austritte mit den Schlagzeilen um sexuellen Missbrauch in der Kirche zusammenhängen.

    Alex Moser

Moderation: Alex Moser