Kurt Fluri will nicht Regierungsrat werden

Kurt Fluri will Stadtpräsident von Solothurn bleiben. Nach knapp 20 Jahren im Amt hat er noch lange nicht genug und kandidiert auch für die Amtsperiode 2013-2017. Er sei hochmotiviert, sagte er gegenüber Schweizer Radio DRS.

Damit ist auch klar, die FDP muss nach einem anderen Kandidaten für die kommenden Regierungsratswahlen suchen.

Weiter in der Sendung

  • Das Freibad Aarau steht nach dem Umbau kurz vor der Eröffnung. Neu zählt es zu den behindertenfreundlichsten Freibädern der Schweiz.

Moderation: Andrea Jaggi, Redaktion: Remo Vitelli