Kurze Wege statt 40 Häuser: So baut das Kantonsspital Aarau neu

Das Siegerprojekt heisst «Dreiklang» und ist ein Haus mit neun Geschossen. Das Ziel: Kurze Wege für Personal und Patienten, ambulante und stationäre Behandlungen werden getrennt.Kostenpunkt: Der Neubau auf dem grossen Spitalgeländes kostet rund 600 Millionen Franken. Bis 2024 soll es stehen.

Das neue Kantonsspital Aarau soll so aussehen.
Bildlegende: Das neue Kantonsspital Aarau soll so aussehen. zvg KSA

Weitere Themen in der Sendung:

  • Rasante E-Bikes sorgen für Unfälle im Kanton Solothurn
  • Beschwerde wegen Grafik zur Steuervorlage im Wahlbüchlein: Solothurner Grüne gehen vor Gericht
  • Polizist werden, wie geht das und gibt es genug? Christian Spycher, Ausbildungschef der Kantonspolizei Solothurn, im Interview

Moderation: Barbara Mathys, Redaktion: Stefan Ulrich