Mängel bei der Abstimmung über Aargauer Gemeindereform

Vor der Abstimmung zu Gerag im Herbst hatte sich der Gemeinderat von Mühlau in einer Regionalzeitung dazu geäussert. Dies sei zwar unstatthaft, hielt das Aargauer Verwaltungsgericht fest, hätte aber auf das Abstimmungsresultat keine Auswirkung gehabt.

Weiter in der Sendung:

  • Grosskontrolle in Buchser Asylbewerberunterkunft
  • Sachwalterschaft für katholische Kirchgemeinde Kleinlützel aufgehoben

 

 

Beiträge

  • Mängel bei der Abstimmung über Gemeindereform im Aargau

    Das Aargauer Verwaltungsgericht hat den Gemeinderat Mühlau gerügt. Er habe bei der kantonalen Abstimmung über die Gemeindereform das Gebot der Neutralität verletzt. Die Abstimmung muss jedoch nicht wiederholt werden, da die Stimmen nicht gereicht hätten, um das Abstimmungsresultat zu kippen.

    Barbara Mathys

  • Sachwalterschaft über Kirchgemeinde Kleinlützel aufgehoben

    Der Kanton Solothurn hat die Sachwalterschaft über die Römisch-katholische Kirchgemeinde Kleinlützel aufgehoben. Der Sachwalter wurde eingesetzt, weil sämtliche Kirchgemeinderäte zurückgetreten waren. Der Sachwalter hat nun drei Kirchgemeinderäte gefunden.

    Somit kann die Kirche in Kleinlützel wieder selbständig agieren.

    Alex Moser

  • Unterstützung für energieeffiziente Haussanierungen

    Der Kanton Aargau unterstützt Haussanierungen, welche Häuser energieeffizienter machen. Das sogenannte «Förderprogramm Energieeffizienz» war 2009 ein richtiger Renner. 3‘500 Aargauerinnen und Aargauer liessen sich eine Haussanierung finanziell unterstützen.

    Oft ist es für Hausbesitzer schwierig herauszufinden, wo am meisten Handlungsbedarf besteht. Eine Energieberatung kann hier weiterhelfen oder eine Untersuchung des Hauses mit einer Infrarot-Kamera. Diese zeigt, so ein Haus am meisten Energie verliert.

    Roman Portmann

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Christian Salzmann