Managerlöhne von Solothurner Sozialwerken sollen bekannt sein

Personen, die Solothurner Sozialinstitutionen leiten, sollen kommunizieren müssen, wie viel sie verdienen. Die Solothurner Regierung will ein entsprechendes Gesetz. Den Fall ins Rollen gbracht hatte der Fall des Managers der VEBO. Dieser verdient im Jahr 190`000 Franken.

VEBO Gebäude
Bildlegende: zvg

Weiter in der Sendung:

  • Ergänzungsleistungen im Aargau steigen extrem
  • Gerlafingen kann Schulraum konzentrieren und erweitern

Moderation: Christian Salzmann