Maya Bally will für die BDP Aargau in den Ständerat

Im ersten Wahlgang schafft es der FDP-Kandidat Thierry Burkart. Im zweiten Wahlgang haben dann nur Frauen Chancen – dies die Überlegung der BDP Aargau zu den Ständeratswahlen im Oktober. Deshalb schickt die kleine Partei Maya Bally ins Rennen. Am Freitag wurde die Grossrätin mit Applaus nominiert.

Porträtbild von Maya Bally
Bildlegende: Maya Bally kandidiert für die BDP Aargau für den Ständerat. zvg

Weiter in der Sendung:

  • A1 Mägenwil: 9 Verletzte bei Kollision – der Unfallverursacher fuhr ohne Ausweis