Mehr Geld für AG und SO aus dem nationalen Finanzausgleich

Im Jahr 2021 soll der Aargau total 492 Millionen Franken aus dem Finanzausgleich unter den Kantonen erhalten. In den Kanton Solothurn sollen 398 Millionen Franken fliessen. Das sind die neusten Zahlen der eidgen. Finanzverwaltung. Sie zeigen: Die Kantone AG und So werden ärmer.

Banknoten, ausgebreitet auf einer grosse Fläche.
Bildlegende: Die Kantone Aargau und Solothurn erhalten mehr Geld von reicheren Kantonen. Colourbox

Weiter in der Sendung:

  • Grosser Rat Aargau: Zufriedenheit bei der Rechnung 2019
  • Klinik Barmelweid: Corona-Patientinnen in der Rehabilitation

Moderation: Mario Gutknecht