Mehr leere Wohnungen im Aargau: Immobilienkrise in Sicht?

Im Kanton Aargau ist die Zahl der leer stehenden Wohnungen stark angestiegen. Anfang Juni waren 5975 Wohnungen ohne Mieter oder ohne Käufer. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Zunahme von 20,5 Prozent.

Der Leerwohnungsbestand im Aargau ist stark angestiegen.
Bildlegende: Der Leerwohnungsbestand im Aargau ist stark angestiegen. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Streit um Sondermülledeponie Kölliken: Wie soll das Areal künftig genutzt werden?
  • Mike Brunner hat einen Traum: Der Aargauer will in diesen Tagen für die Schweiz die Goldmedaille im Plättli legen an den Berufsweltmeisterschaften holen
  • Sommerserie: In der 21. Folge erklären wir, wie Gottfried Keller die Solothurner verspottete

Moderation: Bähram Alagheband, Redaktion: Barbara Meyer