Mehr Lektionen für Solothurner Schulen

Der Solothurner Regierungsrat plant mehr Lektionen für Schulen. Diese Lektionen können flexibel eingesetzt werden. Gedacht sind sie für Schüler, die besondere Betreuung brauchen. Bis 2014 verschwinden nämlich die kommunalen Kleinklassen und die Einführungsklassen.

Das «flexible Pensenmodell» soll nun die Heilpädagogen auf die Schulklassen verteilen.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Expansion nach Zürich: eine Lizenzzusage vom Bund hätte Folgen für das Casino Baden
  • Liste mit lebendigen Traditionen: die Kantone Aargau und Solothurn inventarisieren gemeinsam
  • Stadt Aarau tauft ein Swiss-Flugzeug auf den Namen Aarau

 

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Roman Portmann