Mildere Variante des Rauchverbots scheint mehrheitsfähig

Die Aargauer Regierung präsentiert zwei Varianten für ein Rauchverbot: In einer schärferen Varianten würden auch Restaurants grundsätzlich rauchfrei. Eine mildere Variante würde als Ausnahmen auch Raucher-Lokale erlauben.

Eine Umfrage bei den Parteien zeigt, dass im Moment eher die mildere Variante eine Mehrheit erhalten würde.

Weitere Themen:

  • Der EHC Olten vor dem Start in die Eishockey-Saison
  • Aargauer Ständeratskandidaten kreuzten die Klingen an einer Podiums-Diskussion in Windisch

 

Beiträge

Autor/in: Dominik Meier