Millionenschaden nach Brand in der Solothurner Altstadt

Auf 10 bis 15 Millionen Franken schätzt die Gebäudeversicherung den Schaden nach dem Grossbrand in der Solothurner Altstadt. Rund 40 Personen können vorläufig nicht zurück in ihre Wohnung.

Weiter in der Sendung:

  • Die Neue Aargauer Bank bleibt eine Aargauer Bank, auch wenn sie neu zu 100% der CS gehört.
  • EHC Olten wurde vom Rücktritt des Trainers überrascht

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Christian Salzmann