Mit moderner Technik den Römern auf der Spur

Welche Überbleibsel der Römer liegen noch unentdeckt unter der grünen Wiese bei Kaiseraugst? Dies will ein internationales Archäologenteam unter Schweizer Leitung herausfinden. Mithilfe von Magnetometer und Radarmessungen scannen sie seit Montag den Boden auf einer Fläche von fünf Hektaren.

srf
Bildlegende: srf srf

Weitere Themen:

  • Altersguillotine sorgt für Gesprächsstoff
  • Streit in Gemeinderat von Mellingen eskaliert

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Mario Gutknecht