Mordfall Gerlafingen geht eine Runde weiter

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn kann ein Verfahren gegen die Schlafzimmer-Räuber von Gerlafingen nicht einstellen. Ein Enkel des Opfers hat eine Beschwerde gemacht gegen den Einstellungsentscheid der Staatsanwaltschaft.

Es ist schon die zweite derartige Beschwerde in einem Verfahren, das seit 20 Jahren die Behörden beschäftigt.

Weiter in der Sendung:

  • Bremgarten: Badi-Referendum zustande gekommen
  • Grosser Erfolg für Zürcher Verkehrspass im Aargau
  • Adrian Steiner: EHC Olten verpflichtet neuen Stürmer
  • Olympia: Ringer Pascal Strebel hält Gold für möglich
  • «Ewigi Liedli»: Was steckt hinter «Riite, Riite Rössli»?

Moderation: Remo Vitelli