Nach dem Konkurs des Zirkus Nock läuft bald der Zirkus-Ausverkauf

Nach dem überraschenden Ende des Aargauer Zirkus Nock beschäftigt sich nun ein Aargauer Konkursamt mit dem Fall. Ziel ist es das Inventar der Circus Nock AG zu erfassen und anschliessend zu verkaufen. Tier gehören nicht dazu, diese befinden sich in Privatbesitz.

Bei der Verwertung des Inventars der Circus Nock AG sind die Tiere des Zirkus ausgenommen, sie befinden sich in Privatbesitz.
Bildlegende: Bei der Verwertung des Inventars der Circus Nock AG sind die Tiere des Zirkus ausgenommen, sie befinden sich in Privatbesitz. Keystone

Weitere Themen der Sendung:

  • Wichtiges und schwieriges Spiel für den FC Aarau. Im vorletzten Liga-Duell gegen Chiasso könnten sich die Aarauer den Aufstiegsplatz sichern – könnten.
  • Zwei Aargauer Jungunternehmer für Schweizer Start-up-Preis nominiert. Wer bei ihnen Kleider kauft, pflanzt gleichzeitig einen Baum.
  • Archäologen rekonstruieren das Gesicht eines Mannes, der vor rund 1300 Jahren im solothurnischen Grenchen gelebt hat.

Moderation: Christiane Büchli, Redaktion: Stefan Ulrich