Nach Vandalenakten: Oberlunkhofer Strassen ganze Nacht beleuchtet

Die Strassen in Oberlunkhofen bleiben neu die ganze Nacht belechtet. Damit reagiert die Gemeinde auf die Vandalenakte vom Freitag. Dabei wurden 50 Autos zerkratzt. Die Aargauer Kantonspolizei rechnet mit über 100'000 Franken Sachschaden.

Strassenlampe
Bildlegende: In Oberlunkhofen bleibt die Strassenbeleuchtung die ganze Nacht eingeschaltet. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Aargauer Kantonspolizei kennt keine Nachwuchssorgen.
  • Nach einem tragischen Selbstunfall in Tennwil ist die Autofahrerin im Spital verstorben.

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Christiane Büchli