Neue Fachstelle des Bundes kommt nach Solothurn

Die Stadt Solothurn wird Standort einer neuen Agentur des Bundes mit rund 30 Mitarbeitenden. Die Fachstelle koordiniert die Zusammenarbeit der Schweiz mit den EU-Bildungsprogrammen.

Weitere Themen:

  • Es waren Rechtsextreme, die am letzten Wochenende in Baden Passanten attackierten.
  • Es gibt zu viele Luchse im Solothurner Bezirk Thal-Gäu. Der Kanton will deshalb zwei Tiere einfangen.

Beiträge

Autor/in: Dominik Meier