Neues orthodoxes Kloster im Schwarzbubenland

Nächstes Jahr wollen vier Männer und eine Frau ins Kloster in der kleinen Solothurner Gemeinde Beinwil einziehen. Die Gemeinschaft im ehemaligen Benediktinerkloster besteht aus orthodoxen Mönchen und einer Nonne.

Flugazfnahme eines Klosters.
Bildlegende: Orthodoxe Mönche übernehmen das Kloster Beinwil. Amt für Denkmalpflege und Archäologie Solothurn

Weiter in der Sendung:

  • Entfelder Samariter wollen kein Samariterverein mehr sein.
  • Peter Brotschis erster Roman feiert am Buchfestival Olten Premiere.

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Ulrich