Nez Rouge Aargau mit weniger Transporten

Rund 1600 Personen haben sich im Aargau über die Festtage von freiwilligen Chauffeuren in ihren eigenen Autos sicher nach Hause bringen. Dies sind jedoch 200 Fahrten weniger als im Vorjahr. Im Kanton Solothurn konnte ein Zuwachs von 10 Prozent verzeichnet werden.

Dort wurden 644 Fahrten verzeichnet.

Weitere Themen:

  • Einfamilienhaus in Wangen bei Olten abgebrannt
  • Dieter Sinniger als Leiter des Theaters Tuchlaube zurückgetreten
  • Schiedsrichter Daniel Wermelinger ist Gast in der Serie zum Jahreswechsel

Moderation: Alex Moser