Nickys Tod soll ein Zeichen sein gegen Jugendgewalt

Im Juli wurde Nicky Hoheisel aus Aarau vor einer Disco verprügelt: letzte Woche starb der Neunzehnjährige. Heute ist die Abdankungsfeier in Aarau. Nickys Mutter Yvonne will, dass der Tod ihres Sohnes einen Sinn hat und gründet deshalb eine Stiftung gegen Jugendgewalt.

Weitere Themen

  • Fehlalarm wegen Gasaustritt in Olten
  • Olten rüstet sich gegen Hochwasser
  • Verfahren gegen Raser-Rentner von Brugg geht weiter

Autor/in: Stefan Ulrich