Nun beschaffen auch Aargauer Regionalpolizeien Sturmgewehre

Nach der Aargauer Kantonspolizei ziehen nun die Regionalpolizeien nach und rüsten auf. Wie die Kapo schaffen einige Repol-Stützpunkte Sturmgewehre an. Begründung: Man will gegen Terrorangriffe gewappnet sein. Andere warten noch mit dem teuren Kauf.

Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende: Einige Regionalpolizeien haben bereits Sturmgewehre wie jene der Aargauer Kantonspolizei (im Bild) bestellt.
Bildlegende: Bild in Lightbox öffnen. Bildlegende: Einige Regionalpolizeien haben bereits Sturmgewehre wie jene der Aargauer Kantonspolizei (im Bild) bestellt. SRF

Mehr Infos zum Sturmgewehr-Kauf der Aargauer Repols.

Weitere Themen der Sendung:

  • Stimmen zum grosen Cup-Abend im Brügglifeld. Nach der 3:5-Niederlage und dem Cup-Ausscheiden zeigen sich FC-Aarau-Spieler selbstkritisch (mehr).
  • Brand in Einsiedelei der Verenaschlucht verläuft glimpflich.

Moderation: Stefan Brand, Redaktion: Stefan Brand