Ölleck: AKW Leibstadt will am Dienstag wieder ans Netz

Am Sonntagabend ist das Atomkraftwerk Leibstadt unvorhergesehen heruntergefahren worden. Grund dafür ist ein Ölleck an in der Hydraulik der Turbinengruppe. Das Leck wird am Montag repariert und das AKW will am Dienstag wieder ans Netz. Für Leibstadt ist es der zweite ungeplante Ausfall dieses Jahr.

Kühlturm des AKW Leibstadt
Bildlegende: Die Steuerung des Turbinenstrangs muss repariert werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Trotz wenig Regen im Sommer: Firmen zufrieden mit der Stromproduktion der Wasserkraftwerke
  • Grenze zu Grenchen: Verwaltungsgericht lehnt Beschwerde gegen Bauprojekt der Biotechnologie Firma CSL ab.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Stefan Ulrich