Oensingen: Bis zu 500 neue Arbeitsplätze

Der Fleischverarbeiter Bell will in Oensingen eine neue Fabrik mit 400 bis 500 Arbeitsplätzen bauen. Nachdem Bell in Niederbipp BE nicht erwünscht war, hat sie nun in Oensingen ein Grundstück gekauft. Ab 2016 sollen dort Schweinehälften zerlegt werden.

Weiter in der Sendung:

  • Strafanzeige gegen die SVP Widen wegen rassistischer Slogans auf der Homepage.
  • Sylvia Flückiger will nicht antreten bei den Aargauer Regierungsratswahlen im Herbst.
  • Aargauer Lehrer bereiten Lohnklage vor gegen den Kanton.
  • Der EHC Olten muss am Dienstagabend gewinnen gegen Visp, sonst ist die Saison vorbei.
  • In Wohlen werden die Geschenke der Aktion 2 Mal Weihnachten verteilt.

Moderation: Andrea Affolter, Redaktion: Christiane Büchli