Olten will eine Interventionsgruppe

Die Stadt Olten hat keine Stadtpolizei mehr. Der Stadtrat möchte nun aber etwas anderes: eine Interventionsgruppe, die Streit schlichtet und bei Störungen oder Belästigungen eingreift. Der Pilotversuch soll 150'000 Franken im Jahr kosten.

Olten will eine Interventionsgruppe
Bildlegende: Olten will eine Interventionsgruppe srf

Weiter in der Sendung:

  • Zofingen (AG) will mehr Platz für den ÖV schaffen: Im alten Busdepot sollen Hightech-Firmen einziehen.
  • Kontrolle nach Streetparade: Kantonspolizei Aargau kontrollierte 680 Autofahrer.

Moderation: Stefan Ulrich, Redaktion: Wilma Hahn