Operette Burgäschi schreibt einen Verlust

Die Bühne Burgäschi hat mit 10'000 Besucher gerechnet. Schlussendlich hat sie nur etwa 7000 verkauft. Damit hat die Bühne mit dem unbekannten Stück «Grüezi» weniger Leute angelockt als erhofft. Damit ergibt sich ein finanzieller Verlust.

Stück «Grüezi» lockte weniger Zuschauer an als geplant.
Bildlegende: Stück «Grüezi» lockte weniger Zuschauer an als geplant. ZVG

Weitere Themen:

  • Viele Baustellen in der Region Aargau Solothurn
  • Das AKW Leibstadt läuft wieder normal
  • Polizei erwischt in Suhr und Hunzenschwil zwei Raser

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Wilma Hahn