Papierfabrik Biberist hofft noch auf Investor - trotz Sozialplan

Die Papierfabrik Biberist hat sich mit den Gewerkschaften und der Arbeitnehmervertretung auf einen Sozialplan geeinigt. Dieser gilt für die 134 bereits ausgesprochenen Kündigungen und für allfällige weitere Entlassungen bis Ende 2012. Trotzdem hofft die Belegschaft auf einen Investor.

Bis Ende Monat muss der gefunden sein. Man sei noch in Verhandlung, sagte der Geschäftsleiter Nicolas Mühlemann.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Kino Royal Baden wird für 3 Jahre zur Multimedia-Bühne
  • Falscher Bombenalarm im Bahnhof Solothurn wegen herrenlosem Koffer
  • Ein «Reuss-Schwumm» bei heissem Wetter - der Sommertipp am Dienstag span>

Moderation: Christiane Büchli