Patrouillen und Plakate für mehr Ruhe im Solothurner Nachtleben

Die Stadt Solothurn startet zusammen mit den Gastrobetreibern eine Kampagne, mit Plakaten und Patrouillen gegen Lärm und Littering. Von Abends bis 22 Uhr bis am Morgen 2 Uhr sind zwei Doppelpatrouillen unterwegs. Sie sprechen Nachtschwärmer an, und erklären, wie man sich aufführen sollte.

Lärm und Ausgang oder Wohnen und Ruhe? Eine Kampagne soll das Leben in der Solothurner Altstadt im Sommer regeln.
Bildlegende: Lärm und Ausgang oder Wohnen und Ruhe? Eine Kampagne soll das Leben in der Solothurner Altstadt im Sommer regeln. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Geldsegen für den Kanton Aargau: 460 Millionen Franken aus den nationalen Finanzausgleich, ist das gut oder schlecht?
  • Aarauer Fussballstadion im Torfeld Süd: Gegner treten als Verein auf und haben 157 Unterschriften gegen den Gestaltungsplan eingereicht
  • Zofingen erhält ein spezielles Werbegeschenk: Einen Container mit Hochwasserschutz, mehr als Werbung?

Moderation: Mario Gutknecht, Redaktion: Stefan Ulrich