Petition gegen Holzheizkraftwerk Würenlingen: Axpo nimmt es gelassen

Gegen das Holzheizkraftwerk Würenlingen wird heute eine Petition eingereicht. 1200 Leute haben unterschrieben. Das ist fast das halbe Dorf Würenlingen. Die Axpo, die künftige Betreiberin des Kraftwerkes will zwar die Bedenken ernst nehmen, hält aber an ihrem Baugesuch fest.

Weiter in der Sendung

  • Solothurner Fussballvereine sind skeptisch, ob Bodyguards wirklich das richtige Mittel sind gegen Gewalt gegen Schiedsrichter.

Moderation: Christian Salzmann