Pflegefachfrau vor Gericht - ein Fehler mit Folgen

Eine ehemalige Pflegefachfrau des Kantonsspitals Baden muss sich vor Gericht verantworten. Der Grund: Einem Patienten wurde im Spital Essen serviert, das nicht püriert war. Der 77-Jährige konnte nach einem Schlaganfall aber nicht mehr richtig schlucken und erstickte.

Colourbox
Bildlegende: Colourbox Colourbox

Weitere Themen: 

  • Solothurner Beizer wollen Szenen wie in Basel verhindern
  • Solothurner Literaturtage im Internet: Kann der Bildschirm die Aare ersetzen?
  • Verhaftung eines Arztes in Wettingen könnte ein Nachspiel haben

Moderation: Andreas Brandt, Redaktion: Stefan Ulrich