Pflegekinder im Aargau: Wenn das Mami nicht mehr Mami sein kann

Genaue Zahlen gibt es nicht: Schätzungsweise 13'000 bis 15'000 Kinder in der Schweiz leben nicht bei ihren eigenen Eltern, sondern in Pflegefamilien. Im Aargau kümmern sich sechs Organisationen um die Vermittlung solcher Plätze. Gesucht sind «öffentliche Familien».

Pflegefamilien sind keine Adoptiveltern. Sie haben keine einfache, aber eine schöne Aufgabe, sagt eine Aargauer Familie.
Bildlegende: Pflegefamilien sind keine Adoptiveltern. Sie haben keine einfache, aber eine schöne Aufgabe, sagt eine Aargauer Familie. Colourbox

Weitere Themen in der Sendung:

  • Gerichtsprozess in Bad Zurzach: LKW-Chauffeur erhält nach tragischem Unfall 24 Monate erstinstanzlich eine bedingte Freiheitsstrafe und eine Busse von 5000 Franken
  • Explosion in Einfamilienhaus Gansingen: Tote identifiziert, sie sind durch Schusswunden am Kopf gestorben
  • Flughafen Grenchen ohne Fluglotsen zu Randzeiten: Mehrheitlich positive Reaktionen auf Pilotversuch

Moderation: Bruno von Däniken, Redaktion: Stefan Brand