Polizei hat deutlich weniger Waffen einesammelt als 2009

Die Aargauer Kantonspolizei rief am Samstag zur freiwilligen Abgabe von Schuss- und Stichwaffen auf. Rund 50 Personen gingen ins Aargauer Polizeikommando und gaben rund 150 Waffen ab. Bei der letzten Sammelaktion im Jahr 2009 wurden rund 3000 Waffen abgegeben.

Es wurden hauptsächlich alte Gewehre abgegeben
Bildlegende: Es wurden hauptsächlich alte Gewehre abgegeben zvg

Weitere Themen:

  • In Günsberg ist der Stall eines Bauernhauses abgebrannt. Das Wohnhaus wurde zudem stark beschädigt.
  • Wetterglück für Süpercross in Baden
  • Die Eishockeysaison hat begonnen. Auch die Frauen vom SC Reinach stehen wieder im Einsatz.

Moderation: Alex Moser