Postfinance wegen Geldwäscherei vor Gericht

Beim Prozess wegen Geldwäscherei gegen die Postfinance vor dem Amtsgericht in Solothurn hat der Staatsanwalt eine Millionen-Busse gegen das Finanzinstitut verlangt. Die Postfinance weist die Vorwürfe zurück. Das Urteil wird am Mittwoch erwartet.

Weiter in der Sendung:

  • Der FC Aarau schliesst 2010 mit einem grossen Verlust ab.
  • Nagra führt im Aargau weitere Bodenmessungen durch.
  • Kanton Aargau erlässt Feuerverbot in Wäldern.
  • Aargauer Kantorei mit Mozart am Passionskonzert.

Moderation: Marco Jaggi, Redaktion: Barbara Mathys