Primarschule im Aargau soll neu 6 statt 5 Jahre dauern

Im Kanton Aargau soll ab dem Schuljahr 2014/2015 die Primarschule neu 6 Jahre statt 5, und die Oberstufe 3 statt 4 Jahre dauern. Dies hat der Grosse Rat am Dienstag bei der ersten Beratung der Änderung des Schulgesetzes beschlossen. Das letzte Wort hat das Stimmvolk.

Weitere Themen in der Sendung:

  • Rückbau in der Sondermülldeponie Kölliken startet am Mittwoch - bis 2016 soll alles Gift aus dem Boden weg sein
  • EVP Aargau nominiert Nationalratskandidaten - Ständeratskandidatur noch offen
  • Zürcher Gemeinde Oetwil will rechtlich und politisch gegen Lärm des Rangierbahnhofs Limmattal vorgehen - Aargauer Gemeinde Spreitenbach könnte profitieren

Moderation: Christiane Büchli