Pro Natura Aargau fordert Wildtierkorridore über A1

Der Bund plant eine Umsiedlung von Rothirschen in den Solothurner Jura. Pro Natura Aargau fordert, dass der Bund einen Schritt weitergeht und nicht nur umsiedelt, sondern endlich die Wildtierkorridore über die Autobahn A1 realisiert.

Weitere Themen:

  • ABB erhält Auftrag zum Bau der längsten Stromleitung der Welt. Die ABB-Halbleiterfabrik in Lenzburg arbeitet an dieser 2500 Kilometer langen Leitung mit.
  • Die Anwohner des Solothurner Kofmehl-Areals überlegen sich den Gang vor das Bundesgericht. Sie wehren sich gegen einen Coop-Neubau.

Moderation: Alex Moser, Redaktion: Christian Salzmann