Prügel für Aargauer Sonderschüler – Schule wehrt sich

Ein Brugger Sonderschullehrer soll einen sieben jährigen Schüler verprügelt haben, so meldet es der Blick. Die Schule wehrt sich, die Vorwürfe seien schlicht erfunden.

Weiter in der Sendung:

  • Mordfall Koblenz bleibt wohl ungeklärt Strom-Unterwerk
  • Solothurner Stromunterwerk nach Sanierung wieder am Netz

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Remo Vitelli