PSI Villigen mitbeteiligt an Nobelpreis

Der Gewinner des diesjährigen Chemie-Nobelpreises, Venkatraman Ramakrishnan, hat einen wesentlichen Teil seiner Forschungsergebnisse am Paul Scherrer Institut in Villigen erarbeitet. Ramakrishnan ist Nutzer der sogenannten Synchrotron Lichtquelle des Instituts.

Damit führt er regelmässig Experimente zur Bestimmung der Struktur von Ribosomen durch, für die er nun den Nobelpreis erhalten hat.

Weiter in der Sendung:

  • Die umstrittenen Anti-Minarett-Plakate der SVP sind in den Städten Aarau, Baden, Grenchen, Olten und Solothurn (noch) kein Thema. Mit einem Entschluss, ob die Plakate verboten werden sollen, warten die Städte in der Region noch ab.

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Andreas Capaul