Raserunfall von Schönenwerd: Staatsanwalt will hohe Strafen

Der Solothurner Staatsanwalt Rolf von Felten will zwei Unfallverursacher von Schönenwerd wegen vorsätzlicher Tötung anklagen. Er stützt sich auf ein Gutachten und zwei Bundesgerichtsurteile.

Weitere Themen:

  • Die Arbeitslosenquote stieg im März im Aargau auf 3,1 Prozent und 3,4 Prozent im Kanton Solothurn
  • Zwei von drei Schulärzten in Baden haben gekündigt, weil sie glauben, die Qualität der Untersuchungen nicht mehr garantieren zu können 

Beiträge

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Remi Bütler