Regierung besteht auf Merenschwander Durchgangsplatz für Fahrende

Die Empörung der Merenschwander Bevölkerung gegen den Durchgangsplatz hat genauso wenig gebracht wie die Kritik der Parteien in der Vernehmlassung: Der Regierungsrat hält weiterhin fest am Standort im Freiamt.

In Merenschwand will die Regierung - wie hier im Bild in Aarau - einen Durchgangsplatz für Fahrende einrichten.
Bildlegende: In Merenschwand will die Regierung - wie hier im Bild in Aarau - einen Durchgangsplatz für Fahrende einrichten. Keystone

Weitere Themen in der Sendung:

  • Bundesgericht dispensiert muslimisches Mädchen im Kanton Aargau nicht vom geschlechtergetrennten Schwimmunterricht
  • 35. Solothurner Literaturtage sind eröffnet
  • Solothurner Regierung sagt Ja zur «Weststadt»
  • Oltner Alpiq reduziert weitere Aktien-Beteiligungen