Regierungsrat pfeift die Gemeinde Ennetbaden zurück

Die Gemeinde Ennetbaden wollte sich bei der Bewilligung von Mobilfunkantennen mehr Spielraum geben. Dagegen gab es aber eine Beschwerde der Mobilfunkanbieter, welche die Regierung nun gutgeheissen hat. Das gemeindeeiegne «Antennenkonzept» wurde deshalb abgelehnt. 

Bildlegende: srf

Weitere Themen:

  • In Grenchen störten PKK-Anhänger eine politische Veranstaltung der türkischen republikanischen Volkspartei. Die Polizei entschärfte die Situation. 
  • In Magden werden die Hydranten neuerdings plombiert. Damit will man Wasserdiebe in der Gemeinde stoppen. 
  • Die Handballer von Suhr-Aarau gewinnen gegen den RTV Basel mit 33:20.

Moderation: Alex Moser